Samstag, 29. November 2008

Leckeres zum 1. Advent

Heute habe ich ein leckeres Rezept für die Adventszeit. Es ist ein altes Schwäbisches Rezept.

Apfelbrot
Zutaten: 750 gr. Äpfel
250 gr. Zucker
200 gr. Sultaninen
125 gr. ganze geschälte Mandeln
500 gr. Mehl
1 1/2 Päckchen Backpulver
je 2 Eßl. Kakao und Rum
je 1 Messerspitze Zimt und Nelken
1 Prise Salz

Zubereitung: Äpfel schälen, in kleine Stücke schneiden, mit dem Zucker vermengen
und über Nacht stehen lassen.
Am nächsten Tag die übrigen Zutaten untermengen. Die Menge ist für 2Brote.
Der Teig ist sehr klebrig, am besten formt man die Brote mit nassen Händen.

Bei 180° auf der untersten Stufe 1 Stunde backen. Das heiße Brot mit
Zitonenglasur besteichen.

Viel Spaß beim backen.

1 Kommentar:

  1. Hallo Moni
    ich bin leidenschaftliche Rezeptesammlerin... und liebe es *neues* auzuprobieren... Habe noch nie was von einem Apfelbrot gehört, aber es klingt sehr verlockend!!!
    Danke fürs Einstellen
    Liebe Grüsse
    conni

    AntwortenLöschen