Sonntag, 4. September 2011

Erntezeit ~ #03 Bloghüpfen

Hallo Ihr Lieben
Schön das ihr bei mir vorbeischaut.
Heute habe ich ein ganz besonderes Thema
"Erntezeit"




Eigentlich habe ich mich zu diesem Bloghüpfen nur durch Zufall angemeldet.Aber nun bin ich dabei und versuche euch etwas zum Thema Erntezeit zu zeigen.
Diesen tollen Strauß habe ich gestern von meinem Paps bekommen, meine Eltern waren gestern zum Mittagessen bei uns. Es gab Kassler und Kraut mit Schupfnudeln und Schlangganger. Auch ein typisches Herbstessen bei uns hier im Schwabenland.



Zum Kaffee gab es dann noch einen Zwetschgen-Kuchen mit Streußel.
Er war soooo lecker, das ich euch heute dazu das Rezept geben möchte.
Ich mache den Kuchen immer mit Mürbteig. Das Rezept dazu habe ich noch aus meiner Schulzeit.

Für den Mürbteig:
250 g Mehl aufhäufen und in der mitte eine Kuhle machen
125 g Butter in kleine Stücke geschnitten
65 g Zucker
1 Ei in die Kuhle geben
eine Prise Salz

alles zusammen auf einem Backbrett zuerst mit dem Messer grob zerhacken und anschließend gut durckkneten.Auf dem Blech gleichmäßig auswellen.
Diese Menge ist ausreichen für ein rundes Blech, wenn ihr wie ich ein großes Blech habt, einfach die doppelte Menge nehmen.
Für den Belag nehme ich dann ca 1kg Zwetschgen die ich vorher längs aufschneide und entsteine, dann gleichmäßig auf dem Boden verteile. Anschließend streue ich noch etwas Zucker und Zimt darüber.
Für die Streußel nehme ich dann
3 gute Eßl. Margarine
und zu gleichen teilen dann
Mehl, Zucker und gem. Haßelnüsse.(Bei bedarf immer wieder etwas dazugeben.)
Das ganze vermische ich dann mit der Hand bis es Krümel gibt und verteile sie auf den Zwetschgen.
Den Kuchen dann bei 200°C ca 30 min Backen.
Viele essen den Kuchen noch warm.... wir mögen das allerdings nicht, das müßt ihr einfach selber ausprobieren. Am besten schmeckt dazu Schlagsahne.


/>

Lecker........

Wo es nun weiter geht mit dem Bloghüpfen kann ich euch leider nicht sagen, am besten ihr hüpft mal schnell zu Kicki. Dort findet ihr eine Liste wer alle bei dem Bloghüpfen mit macht.

http://kichis-werkstatt.blogspot.com/

So das war nun mein Beitrag zum Thema Erntezeit. Ich wünsche euch viel Spaß beim nach backen und lasst es euch schmecken.
Danke das ihr bei mir vorbeigeschaut habt.
Ich wünsch euch noch einen schönen Restsonntag.

Irgendwie klappt das heute überhaupt nicht mit dem verlinken.... ich werd noch wahnsinnig mit blogger.
Bis dann.....

Liebe Grüße Moni

.

Kommentare:

  1. MHHH sieht lecker aus dein Kuchen!

    LG Fratzi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Moni,

    das finde ich ja irgendwie süß, dass Du einfach dazu gekommen bist und dann auch noch einen richtigen Themenbeitrag gebracht hast. *toll*

    Ich würde mich freue Dich wieder auf meinem Blog begrüßen zu dürfen. Ich nehme mir mal schnell ein Stück von dem lecker ausehenden Kuchen.

    Bis Bald
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Moni, ups da haben wir ja zum falschen Beotrag einen Kommentar geschrieben. Herbst ist ja dieser, sowas. Ganz klasse das du mitgemacht hast. Dein Kuchen... na den würden wir auch ganz gerne essen.
    Liebe Grüße
    Marion und Christoph

    AntwortenLöschen
  4. Diesen lecker Blechkuchen hätte ich doch total übersehen, dachte es wären nur 17 Teilnehmer???
    lg Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Boah .... sieht das hier lecker aus, wo ich doch eh gerade Hunger habe ;-) Kannste mal ner Berlinerin sagen, was Schlangganger ist? Ich hab ja mal überhaupt keinen Plan *lach*

    Liebe Grüße zu dir, Tina

    AntwortenLöschen